« Förderinformationen
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Integriertes Wasserressourcenmanagement und Nanotechnologie im Rahmen des Southeast Asia-Europe Joint Funding Scheme
Termin:
18.10.2019
Fördergeber:
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Mit dieser Ausschreibung werden internationale Einzel- und Verbundvorhaben in den Themenbereichen integriertes Wasserressourcenmanagement und Nanotechnologie gefördert. Dabei sollen sowohl bestehende Kooperationen ausgebaut als auch neue Kontakte geknüpft bzw. neue Kooperationen initiiert werden. Um einen Wissensaustausch zu gewährleisten, können gemeinsame Veranstaltungen, z.B. Projekttreffen, Workshops oder Forschungsaufenthalte durchgeführt werden.
Das Antragsverfahren für Bewerber*innen aus Deutschland ist zweistufig angelegt. In der ersten Verfahrensstufe wird eine Projektskizze bis 18. Oktober 2019 elektronisch über das Skizzentool PT-Outline an das Southeast Asia-Europe Joint Call Sekretariat übermittelt. Im zweiten Schritt werden, nach einem positiven Bescheid, förmliche Förderanträge, die über das easyonline-Portal erstellt wurden, übermittelt.
Ansprechpartner*innen Southeast Asia-Europe Joint Call Secretariat:
Indonesian Science Fund
Frau Marsia Gustiananda (E-Mail: marsia.gustiananda@dipi.id)
Herr Adam Bakthiar (E-Mail: adam.bakhtiar@dipi.id)

Ansprechpartner*innen Deutschland:

DLR Projektträger
Europäische und internationale Zusammenarbeit
Heinrich-Konen-Straße 1
53227 Bonn
Internet: http://www.internationales-buero.de
Fachliche Ansprechpartner*innen:
Hans Westphal, Telefon: +49 2 28/38 21-14 73,E-Mail: hans.westphal@dlr.de
Dr. Adele Clausen, Telefon: +49 2 28/38 21-21 71, E-Mail: adele.clausen@dlr.de
Administrative Ansprechpartnerin:
Lydia Derevjanko, Telefon: +49 2 28/38 21-19 15, E-Mail: lydia.derevjanko@dlr.de
Weitere Informationen:
https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-2601.html