« Förderinformationen
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Forschungsvorhaben zum Schutz von Bienen und weiteren Bestäuberinsekten in der Agrarlandschaft
Termin:
28.11.2019
Fördergeber:
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung
Mit dieser Ausschreibung sollen innovative FuE-Vorhaben zur Förderung des synergetischen Zusammenwirkens von Bienen und weiterer Bestäuberinsekten, der Imkerei und der Landwirtschaft unterstützt werden. Im Fokus ist die Förderung einer bestäuberfreundlichen Landwirtschaft. Es wird auf Grundlage von zwei bestehenden Förderprogrammen (Modul A und Modul B) gefördert. Modul A entspricht der Innovationsförderung des BMEL, also die Förderung der Entwicklung innovativer international wettbewerbsfähiger Produkte, Verfahren und Dienstleistungen für die Verbesserung der Bienengesundheit. Das Modul B ist das ,,Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN)" des BMEL. Dabei sollen neue Strategien und Lösungen entwickelt werden für die ökologische und nachhaltige Bienenhaltung. Es werden Vorhaben gefördert, die Innovation in folgenden Bereichen enthalten:
1. Gesunde und widerstandsfähige Honigbienen
2. Bestäuberfreundlicher Pflanzenschutz und Pflanzenbau
3. Maßnahmen in Agrarräumen zur Förderung von Bienen und anderen Bestäuberinsekten

Das Antragsverfahren ist zweistufig.

Weitere Informationen:
https://www.ble.de/SharedDocs/Downloads/DE/Projektfoerderung/Innovationen/BMEL/190812_Bek_Bienen.pdf?__blob=publicationFile&v=5