« Förderinformationen
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Förderprogramm der Deutschen Krebshilfe zur Unterstützung der Länder bei der flächendeckenden Etablierung klinischer Krebsregister
Termin:
14.03.2015
Fördergeber:
Deutsche Krebshilfe e. V.
Landesbezogene Darstellung des aktuellen Sachstands zur Einrichtung flächendeckender regionaler klinischer Krebsregister gemäß § 65c SGB V sowie konkrete Beschreibung der inhaltlichen/zeitlichen Konzepte für die noch umzusetzenden Maßnahmen unter Berücksichtigung der vom Spitzenverband Bund der Krankenkassen zum 31.12.2013 beschlossenen einheitlichen Fördervoraussetzungen.
Bitte berücksichtigen Sie dabei u. a. folgende Aspekte:
-Festlegung der regionalen Einzugsgebiete (die landesbezogene Flächendeckung muss sichergestellt sein) / Sitz der klinischen Krebsregister
- Unabhängigkeit klinischer Krebsregister
- Beschreibung der Governance-Strukturen der flächendeckenden klinischen Krebsregister einschließlich der zentralen Auswertungsstellen auf Landesebene
- Konkrete Maßnahmen zur Sicherung/Verbesserung der Qualität der onkologischen Versorgung
- Schaffung von Voraussetzungen, um die Nutzung der Daten klinischer Krebsregister für die wissenschaftliche Arbeit (translationale und klinische Forschung sowie Versorgungsforschung) zu ermöglichen
- Weiterleitung der Daten für die epidemiologische Krebsregistrierung / Zusammenarbeit zwischen epidemiologischen und klinischen Krebsregistern
- Entwicklung bzw. Erweiterung/Anpassung der IT-Systeme

Kontakt:
Deutsche Krebshilfe e. V.
Bereich Förderung
Buschstrasse 32
53113 Bonn

Weitere Informationen:
http://www.krebshilfe.de/fileadmin/Inhalte/F%C3%B6rderung/20140814_DKH_Leitfaden_Investitionsmittel_f%C3%BCr_KKR_2._Deadline.pdf