« Förderinformationen
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Förderaufruf: Die Energiewende bedeutet auch gesellschaftlichen Wandel
Termin:
11.06.2019
Fördergeber:
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Der Aufruf richtet sich explizit an Forschungsvorhaben mit system- und technologieübergreifendem Charakter zur Gesellschaft im Kontext der Energiewende. Die Projektvorschläge sollen sich nicht auf einen einzelnen Technologiebereich reduzieren lassen. Gleichzeitig müssen sie einen deutlichen Mehrwert für die Energieforschung haben.
Förderberechtigt sind beispielsweise sektorübergreifende Analysen der gesellschaftlichen Rahmenbedingungen der Energiewende, die Erforschung von Akzeptanz und Mitwirkung im Transformationsprozess oder auch die sozio-ökonomische Erforschung der Folgen von Strukturwandelmaßnahmen.
Projektträger Jülich:
Ansprechpartnerin:
Heike Neumann, Tel.: 030 20199-517, E-Mail: h.neumann@fz-juelich.de

Weitere Informationen:
https://www.energieforschung.de/antragsteller/foerderangebote/foerderaufruf_gesellschaft