« Förderinformationen
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Fellowships Maison méditerranéenne
Termin:
18.05.2015
Fördergeber:
Gerda Henkel Stiftung
Die Maison méditerranéenne des sciences de l'homme (MMSH) in Aix-en-Provence, Frankreich, wurde 1996 von dem Islamwissenschaftler und Ägyptologen Robert Ilbert gegründet. Die der Université d'Aix-Marseille angegliederte, ausschließlich der Forschung gewidmete Einrichtung verfolgt interdisziplinäre Studien zum Mittelmeerraum, die in verschiedenen, unter ihrem Dach versammelten Forschungszentren vorangetrieben werden. Dabei berücksichtigt die MMSH die Förderung der avancierten Forschung ebenso wie die Nachwuchsförderung, namentlich durch die Einrichtung von Studienprogrammen für Doktoranden und Post-Docs.

Die besondere Bedeutung, die der Arbeit der in der MMSH zusammengefassten zehn Forschungseinheiten zukommt, hat sich zuletzt darin artikuliert, dass das französische Wissenschaftsministerium in Aix-en-Provence die Einrichtung eines Laboratoire d'excellence, einer nach dem Modell der deutschen ,,Exzellenzinitiative" in Frankreich neu eingerichteten Fördermaßnahme, beschlossen hat. Zu den zentralen Vorhaben des Exzellenzclusters ,,Die Geistes? und Sozialwissenschaften im Zentrum der Interdisziplinarität für die Mittelmeerregion" (LabexMed) zählt die Einrichtung eines Doktoranden- und eines Post-Doc-Programms, die jeweils das Ziel verfolgen, den wissenschaftlichen Nachwuchs in die wissenschaftlichen Aktivitäten der MMSH einzubinden.

Weitere Informationen:
http://www.gerda-henkel-stiftung.de/bewerbung?page_id=75073