« Förderinformationen
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Eurostars
Termin:
11.09.2014
Fördergeber:
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Eurostars folgt den Prinzipien von EUREKA. Dazu gehört insbesondere, dass es keine thematischen Vorgaben gibt (kein Top-down-Prinzip). Vielmehr werden die Projektthemen von den KMU und ihren Forschungspartnern entwickelt (Bottom-up-Prinzip).
EUREKA ist eine politische Initiative für grenzüberschreitende europäische Zusammenarbeit auf dem Gebiet technologischer Forschung und Entwicklung für zivile Zwecke. Nach dem sogenannten "Bottom-up-Prinzip" können die Projektinhalte frei bestimmt werden. Ziel dieser Initiative ist es, das in Europa vorhandene Potenzial an fachlichem Know-how und Ressourcen in Kooperationsprojekten zu bündeln und somit effektiver zu nutzen. Ziele sind:
- Stärkung der europäischen Wettbewerbsfähigkeit auf dem Weltmarkt
- Stärkung des europäischen Binnenmarktes
- Lösung länderübergreifender Probleme

Kontakt:
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)
Projektträger DLR
EUREKA/COST-Büro
Heinrich-Konen-Straße 1, 53227 Bonn
Frau Nadja Rohrbach
Telefon: 02 28/38 21-13 80
E-Mail: nadja.rohrbach@dlr.de

Weitere Informationen:
http://www.bmbf.de/foerderungen/23695.php