« Förderinformationen
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
ERA-NET COFUND ERA-GAS zu Treibhausgasemissionen aus der Landwirtschaft
Termin:
15.05.2016
Fördergeber:
Europäische Kommission : Horizon 2020
Vorankündigung für den ersten Aufruf des ERA-NET COFUND ,,ERA-GAS" zu Treibhausgasemissionen aus der Landwirtschaft angekündigt
Im Rahmen der Joint Programming Initiative ,,Agriculture Food Security and Climate Change" (FACCE JPI) wird zum 01. März 2016 das neue ERA-NET Cofund ,,ERA-GAS" (Greenhouse Gas Emissions) zu Treibhausgasemissionen aus der Landwirtschaft starten.

Die Vorankündigung für den ersten Call 2016 wurde auf der ERA-GAS Homepage veröffentlicht: Vorankündigung ERA-GAS.

Zusammen mit Neuseeland und den Vereinigten Staaten beteiligen sich 13 europäischen Mitgliedstaaten an einer gemeinsamen Bekanntmachung zum Thema ,,Monitoring und Vermeidung von Klimagasen aus Land- und Forstwirtschaft". Ziel ist es, verschiedene Akteure aus dem Bereich der Klimagasforschung in der Land- und Forstwirtschaft in grenzüberschreitenden Forschungskonsortien zu vereinen. Das Fördervolumen umfasst rund 12,5 Mio. Euro, wobei sich das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) mit 1 Mio. Euro beteiligt. Die Frist für die Einreichung der Skizzen ist der 15. Mai 2016.

Bei Fragen zum ERA-NET ,,ERA-GAS" stehen Ihnen Frau Katrin Spoth (E-Mail: katrin.spoth@ble.de, Tel.: 0228/6845-3836), Herr Dr. Johannes Bender (E-Mail: johannes.bender@ble.de,Tel.: 0228/6845-3610) sowie Frau Dr. Elke Saggau (E-Mail: elke.saggau@ble.de, Tel.: 0228/6845-3930) an der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) zur Verfügung.

Weitere Informationen:
http://www.eragas.eu/index.php/call-2016-pre-annoucement/