« Förderinformationen
Das digitale Nutzfahrzeug: Sicher und effizient in die Zukunft
Termin:
17.10.2017
Fördergeber:
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Gefördert werden können hoch innovative FuE-Ansätze, die einen signifikanten Beitrag zur Digitalisierung des Nutzfahrzeugs leisten und einen kombinierten Ansatz aus den Themenbereichen ,,Automatisiertes Fahren" und ,,Innovative Fahrzeuge" aus dem BMWi-Fachprogramm (vgl. Fußnote 2) erkennen lassen. Neben dem Gesamtsystem Nutzfahrzeug können auch singuläre Ansätze des automatisierten Fahrens im Rahmen des Forschungsverbundvorhabens aufgegriffen werden, jedoch werden themenübergreifende Ansätze bevorzugt, wenn sie über entsprechende Innovationen verfügen. Nachfolgend werden mögliche Forschungsfelder benannt, denen ein hohes Lösungspotenzial zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit des Nutzfahrzeugs beigemessen wird:
a) Weiterentwicklung von Technologien und Methoden für das Nutzfahrzeug in Richtung Hoch- und Vollautomatisierung
b) Erforschung und Weiterentwicklung von Platooning-Ansätzen (Folgefahrten mehrerer Nfz hintereinander)
c) Untersuchung innovativer Absicherungs- und Freigabeverfahren (z. B. als Basis für Standardisierungsaktivitäten von funktionalen Sicherheitsanalysen der technischen Komponenten und Empfehlungen zum Dokumentationsumfang)
d) Entwicklung neuartiger Verfahren zur Effizienzsteigerung im Bereich Motor und Getriebe unter Nutzung von Umgebungs-, Topologie- und Verkehrsdaten
e) Entwicklung innovativer Verfahren zum Datenmanagement und zur Datennutzung

Antragsberechtigt sind insbesondere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft mit einer Betriebsstätte in Deutschland. Antragsberechtigt sind auch wissenschaftliche Einrichtungen (Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen).

Mit der Abwicklung der Fördermaßnahme hat das BMWi den folgenden Projektträger beauftragt: TÜV Rheinland Consulting GmbH Projektträger - Köln
Ansprechpartner:
Herr Marcel Vierkötter Telefon: 02 21/8 06-41 10 Telefax: 02 21/8 06-34 96 E-Mail: Marcel.Vierkoetter@de.tuv.com
Herr Odin Rank Telefon: 02 21/8 06-41 59 Telefax: 02 21/8 06-34 96 E-Mail: Odin.Rank@de.tuv.com

Weitere Informationen:
http://www.tuvpt.de/fileadmin/pdf/Bekanntmachung_17-07-03.pdf