« Fördergeber: Stiftungen
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html

Hans-Sauer-Stiftung

Portraitbild

Hans-Sauer-Stiftung

Landshuter Allee 11

80637 München

Die Hans Sauer Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung, die fördernd und operativ tätig ist. Sie wurde 1989 von dem Erfinder und Unternehmer Hans Sauer gegründet und ist seinem Denken verpflichtet. Ihr Zweck ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung im Sinne der Stiftungssatzung. Entsprechend werden Erfindungen und Projekte gefördert, die erkennbare Verbesserungen für die natürliche Umwelt und die menschliche Gesundheit versprechen. Daneben engagiert sich die Stiftung für eine kreativitätsfördernde, interdisziplinäre Wissensvernetzung.

Förderpraxis
Die Hans Sauer Stiftung unterstützt Erfindungen auf ihrem Weg von der Idee zur Realisierung und Umsetzung. Die Förderung fokussiert auf Ideen und Lösungen, die signifikante Verbesserungen hinsichtlich der Schonung natürlicher Ressourcen oder der Förderung der menschlichen Gesundheit versprechen. Die Stiftung versteht sich dabei als Brückenbauer zwischen Forschung und einer Realisierung am Markt, zwischen der Idee und einem fertigen Produkt oder einer neuen Dienstleitung. Damit konzentriert sich die Förderung der Stiftung auf frühe Entwicklungsphasen zwischen Labor und Markt, in denen es sich schwierig gestaltet, öffentliche oder private Finanzierungen zu bekommen. Mit der Erfinder:Werkstatt schafft die Stiftung an dieser Stelle Freiräume, stärkt Kompetenzen und eröffnet konkrete Umsetzungspfade.
Im zweiten großen Förderbereich steht Kreativität und Wissensvernetzung im Mittelpunkt. Mit dem Kreativitäts:Labor reflektiert und initiiert die Stiftung kreative Prozesse im Rahmen von Bildungsangeboten für Schüler, Hochschüler, Erfinder und Wissenschaftler. Forschung und Technikentwicklung werden mit einem Verantwortungsbewusstsein für soziale und ökologische Probleme vernetzt, um individuelle und kooperative Kreativität zu wecken und diese mit neuen Lösungsansätzen und Innovationen zu verbinden. Die Stiftung realisiert dies mit eigenen Veranstaltungen sowie der Unterstützung von Partnerveranstaltungen und innovativen Initiativen.

Leitbild
Die Stiftung folgt mit ihrem Stiftungszweck und ihren Förderzielen dem Anspruch des Stifters Hans Sauer, einen Beitrag zu einer funktionierenden Ko-Evolution von Mensch und Natur zu leisten. So fühlt sich die Hans Sauer Stiftung einer an Nachhaltigkeit orientierten Modernisierung von Wirtschaft und Gesellschaft verpflichtet: Die Stiftung fördert Kreativität und Innovationen, die auf einem kritischem Umweltbewusstsein und einem verantwortungsbewusstem Denken und Handeln basieren.

Hans Sauer Preis
Anlässlich des zehnten Todestages ihres Stifters hat die Hans Sauer Stiftung im Jahr 2006 den Wettbewerb um den Hans Sauer Preis / Hans Sauer Award ins Leben gerufen, der seitdem alle zwei Jahre stattfindet.
Der Hans Sauer Preis ist ein Forschungs-, ein Technik- und ein Praxispreis: In wechselndem Turnus zeichnet die Stiftung herausragende Forschungsarbeiten, zukunftsweisende technische Erfindungen oder aber vorbildliche Praxis („Best Practices“) in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft aus.