« Veranstaltungen
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Giordano Bruno: Will, Power and Being
Termin:
17.05.2018, 10:00 Uhr bis 18.05.2018, 19:00 Uhr
Typ:
Kolloquium
Ort:
Collegienstraße 62, 6886 Lutherstadt Wittenberg
Veranstalter:
Stiftung Leucorea, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Stiftung Luthergedenkstätten
Kontakt:
Manuela Bank-Zillmann, presse@uni-halle.de
Der italienische Priester und Philosoph Giordano Bruno (1548-1600) postulierte die Unendlichkeit des Universums und stellte sich dem geozentrischen Weltbild entgegen. Mit den theologischen, moralischen und rechtlich-politischen Aspekten seiner Philosophie setzt sich vom 17. bis 18. Mai 2018 das internationale Kolloquium "Giordano Bruno: Will, Power and Being" in der Stiftung Leucorea in Wittenberg auseinander. Organisiert wird die Veranstaltung von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), der Stiftung Leucorea und der Stiftung Luthergedenkstätten. Die wissenschaftliche Verantwortung liegt bei Dr. Massimiliano Traversino Di Cristo vom Birkbeck College in London.